Muster zweifamilienhaus

Sie werden verschiedene Herausforderungen finden, wenn Sie ein Zweifamilienhaus finanzieren wollen. Während Sie die potenziellen Mieteinnahmen verwenden können, um Sich für den Kauf zu qualifizieren, müssen Sie immer noch gute Kredite und eine niedrige Schuldenquote (DTI) sowie eine höhere Anzahlung haben – in der Regel etwa 25 % bei Mehrfamilienhäusern. Banken wissen, dass Mieter ausziehen können und dass Sie die volle Hypothek möglicherweise selbst bezahlen müssen, bis Sie einen anderen Mieter finden. Ein unsichtbarer Erzähler blickt zurück auf das Jahr 1956, auf Staten Island, als Buddy, ein Italiener mit großen Träumen, ein Haus kauft, das plant, mit seiner Frau Estelle im Obergeschoss zu wohnen und eine Bar im Erdgeschoss zu betreiben. Das erste Problem ist Estelles mangelndes Vertrauen in Buddy. Dann weigern sich irische Mieter im Obergeschoss, umzuziehen und zahlen keine Miete; außerdem ist die Frau im Obergeschoss dabei, ein Baby zu bekommen. Das nächste Problem ist das Baby: Sobald er geboren ist, ist klar, dass sein Vater schwarz war. Der Ire spaltet sich; Buddy vertreibt Mutter und Kind, fühlt sich dann schuldig und stellt sie in einer Wohnung auf, während sie eine Adoption aussortiert. Estelles Mangel an Glauben, der Geist der irischen Lasse, Buddys Traum, rassische Vorurteile und das Schicksal des Babys spielen sich ab.

Geschrieben von jhailey@hotmail.com> Zeigt sich Bens Vater Sam eines Nachts mit einer Notiz, die Bens Mutter hinterlassen hat. Während Bens Frau und seine drei Schwestern versuchen, sie zu finden, nimmt Ben Sam mit auf einen Tagesausflug, um ein Bauernhaus zu sehen, das zum Verkauf steht. Brooklyn, 1947: Inmitten eines Schneesturms, in einem Zweifamilien-Braunstein, werden zwei Babys geboren, nur wenige Minuten voneinander entfernt. Die Mütter sind Schwestern durch Heirat: pflichtbewusste, ruhige Rose, die nichts anderes will, als ihrem schwierigen Mann zu gefallen; und warmherzige, großzügige Helen, die erschöpfte Mutter von vier wilden Jungen, die sie jeden Tag immer weniger zu brauchen scheinen. Rose und Helen haben ihre Familien nebeneinander, unterstützen sich gegenseitig und teilen eine undurchdringliche Bindung, die vor und während dieser dramatischen Winternacht geschmiedet wurde. Der italienisch-amerikanische Buddy beschließt, ein baufälliges Zweifamilienhaus im irischen Teil der Stadt zu kaufen, um mit seiner Frau Estelle im Obergeschoss zu wohnen und eine Bar im Erdgeschoss zu betreiben, wo er eine kleinere Version seines Traums ausleben könnte, indem er zu einer “Music Minus One” Jukebox (ein Vorläufer des Karaoke) mitsingt. Estelle hat kein Vertrauen in Buddy, will nur einen “normalen” Arbeiter, der sie vor allem nicht “in Verlegenheit bringt”, indem er irgendetwas tut, um sich abzuheben, und es schafft, seine Pläne immer wieder zu untergraben. Er entdeckt zu seiner Bestürzung und ihrem Entsetzen, dass die irischen Mieter im Obergeschoss, ein betrunkener, gewalttätiger älterer Mann (gespielt von Kevin Conway) und seine hochschwangere junge Frau (gespielt von Kelly Macdonald von Trainspotting Ruhm) sich weigern, sich zu bewegen und keine Miete zahlen. Der Kauf einer Zwei-Familien-Immobilie kann eine gute Möglichkeit sein, Ihre Hypothek zu bezahlen, aber stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, mit allen Problemen umzugehen, die auftreten werden, wenn Sie ein Immobilieninvestor und ein Vermieter werden. Sie können denken, es ist eine gute Idee, um die Kosten für den Kauf Ihres eigenen Hauses durch den Kauf eines Zwei-Familien-Haus oder Duplex und einen Mieter zu helfen, die Hypothek zu decken zu tragen helfen. Sie mögen Recht haben, aber Sie müssen auch darüber nachdenken, wie dieses Szenario Ihr Leben, Ihre Finanzen und den Grad der Privatsphäre, den Sie haben werden, verändern kann.

Hier sind acht Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie diesen Schritt tun. Wenn Sie ein Zweifamilienhaus kaufen und auf einer Seite (oder im Erdgeschoss oder im Obergeschoss) wohnen, können Ihre Mieter jederzeit mit Fragen oder Problemen im Zusammenhang mit ihrem Miethaus vorbeischauen. (Denken Sie daran, als Vermieter sind Sie dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.) Wenn Sie der Vermieter sind, haben Sie natürlich weniger Privatsphäre als in einer Wohngemeinschaft üblich.